Schön, dass Du hier bist:)

Hallo,

in diesem Blog möchte ich Dich mit meinen Schreibgedanken zum Nachdenken und Schreiben inspirieren.
Damit Du auf neue Ideen kommst und alte wieder erweckst.
Damit Du mehr Feinsinn im Alltag hast und das Schreiben als deine  kraftvolle Ressource entdeckst. 

Ich freue mich, wenn Du mir unter [email protected] mitteilst, ob mir das gelingt.


Wann war dein letzter Schreibtisch-Quickie?

Du findest es sooo süß, wenn Dich eine kleine, schwarz-weiß gefleckte Katze mit schief gelegtem Köpfchen anschaut und dabei sanft schnurrt? Wow, denkst du eher, wenn Dir der braun gebrannte, muskulöse Mitdreißiger mit nassem, weißem Shirt und Jeans aus der Werbung entgegenlächelt?
Sex- und Katzenvideos wirken magisch. Chat GPT sagt, bei Katzenvideos liegt das daran, dass uns die unbeschwerte, verspielte Art der niedlichen Tiere vom Alltag ablenkt.  Sexvideos üben eine körperliche Anziehung auf uns aus, weil sie ein grundlegendes, menschliches Bedürfnis und eine wichtige Facette des Lebens zeigen, erläutert  mir die KI.
Frage ich stattdessen, warum Menschen sich für das Thema "Schreiben" interessieren, die künstliche Intelligenz verhaltener...  Schade. Schließlich können sich auch bei schriftlicher Betätigung sowohl Quickie, als auch Romanze und Langzeit-beziehung ergeben. What? Lies den Beitrag und staune:)


Ich frage mich...


Unter dem Motto "Ich frage mich"  führe ich ein Interview mit mir selbst. Ich stelle mir in dieser Rubrik Fragen, die ich mir schon immer mal stellen wollte und bin selbst auf meine Antworten gespannt:)

Wenn ihr andere Fragen habt oder euch ein Thema detaillierter bzw. auf andere Weise beschäftigt - schreibt mir unter [email protected]

Ich nehme eure Ideen supergerne auf.  

Gerade ist die Anthologie "Leben will sich neu entfachen" erschienen. Das Buch ist das Ergebnis eines Literaturwettbewerbs für Menschen mit Beeinträchtigungen, initiiert und umgesetzt vom Geest-Verlag.
Meinen Text "Die Löffel sind in der Spülmaschine" findet ihr neben den Erzählungen, Gedichten und Kurzgeschichten von fast 100 weiteren, sehr unterschiedlichen AutorInnen. Die mutigen Texte bieten Perspektiven, wenn die Umstände Grenzen setzen & ermöglichen durch ihre puren Schilderungen kraftvolle Auseinandersetzungen mit unbequemen Themen. 
In meiner Kurzgeschichte geht es um "Unsichtbare Behinderung". Ich nehme euch mit in den Alltag einer Migränikerin. 

Wie komme ich ins regelmäßige, lustvolle Schreiben?

Am Anfang eines Schreibprojektes kann es herausfordernd sein, dranzubleiben. Aber mit ein paar einfachen Tricks gelingt dein Schreibprojekt dann doch erstaunlich easy.
Spoiler: Darauf zu warten, dass die Muse dich küsst, ist keine sinnvolle Strategie. 
Effektvoller ist es, .... 

Hier erscheint bald der nächste Blogartikel zum Thema Schreiben.
Zu welchem Bereich möchtest Du meine Tipps haben?
Schreib mit an [email protected]