Vom Leben schreiben!

. . .  kennt viele Wege. Schon das Schreiben eines Einkaufszettels ist eine Notiz aus dem Alltag. Intensivere Möglichkeiten bieten Schreibprojekte, wie ein Glückstagebuch, kreative Skizzennotizen und die eigene Biografie. Lass Dich inspirieren!

Egal, ob Du das aktuelle Chaos in deinem Kopf strukturieren möchtest oder dein gesamtes Leben schriftlich festhalten willst, hier findest Du eine kleine Auswahl an großartigen Möglichkeiten
Alle selbst erprobt und von mir als "besonders empfehlenswert!" eingestuft. 


Warum ist dieses Buch eine Bereicherung für jede Familie?
Weil es hilft, ins Gespräch zu kommen. Weil es auf die kleinen, besonderen Momente aufmerksam macht und Dich dazu bringt, Erinnerungen zu verschriftlichen. 

Die notierten Erinnerungen werden den Augenblick überdauern & immer wieder für gute Gefühle sorgen.   

Skizzennotizen sind mein Weg, große Gefühle in einem Satz & einer Zeichnung zusammenzufassen. 

Meist zeichne ich erst das Bild und überlege mir währenddessen, wie ich das Gedankenwirrwarr in meinem Kopf "auf den Punkt" bringen kann. 
Bis das Bild fertig gezeichnet ist, bin ich entspannt und habe ein bißchen Abstand gewonnen. Und dann kommt von irgendwoher der passende Spruch...

Dieses Buch nutze ich, um anstrengende Tage abzuhaken, besondere Momente zu würdigen und etwas Struktur in meine Alltagsgedanken zu bringen. 
Für jeden Tag stehen im Buch je eine Frage und ein paar Zeilen zur Verfügung. Auf jeder Seite wiederholen sich die leeren Zeilen fünfmal. Man schreibt ein Jahr lang jeden Tag etwas in das Journal, startet im zweiten Jahr wieder von vorne und kommt dabei in den Genuss der eigenen Notizen, die man vor exakt einem Jahr niedergeschrieben hat. 
Wer das 5 Jahre lang wiederholt, schafft einen eigenen Schatz an Erinnerungen und denkenswerten Momenten.  

Sogar der stressigste Tag hat positive Momente, mit einem Glückstagebuch werden sie sichtbar! 

Chaos im Kopf? Ein Visionboard hilft, den Überblick zurückzugewinnen.
Dein eigenes kannst du ganz easy mit Zeitungsausschnitte, Postkarten, Fotos und Plänen als Gedankenstütze  gestalten und prominent platzieren. Perfekt, wenn Du diese Visualisierung deiner Empfindungen als Grundlage nutzt, um etwas tiefer in deinen Wünsche einzutauchen. Nimm dir Rubriken wie: Job, Freizeit, Familie, Reisen, und Co. vor und konkretisiere schriftlich, was Du in den nächsten 365 Tagen in jedem Bereich für Dich tun möchtest. Schau dir deine Notizen zwischendurch immer wieder an. Nutze Sie als Gedankenstütze und Motivation.
Viel Erfolg! 

Auch der traurigste Anlass bietet Chancen. 
Ist ein Mensch gegangen, hilft dieses Buch, die einsamen Momente mit Erinnerungen und Dankbarkeit zu füllen.